In der Modewelt zu Hause –

in Ottobrunn daheim.


Das Erreichen des Außergewöhnlichen immer im Blick, eröffnete Peter Roth 1967 sein erstes Friseurgeschäft in Ottobrunn. Zuvor konnte er zehn Jahre lang Erfahrung in Münchens Top-Salons sammeln, unternahm Tourneen durch ganz Europa, gewann viele bedeutende Preise und wurde zum Mitglied des Deutschen Modeteams im Zentralverband des Friseurhandwerks.

Diese klassische Berufskarriere als Grundlage, wurde Peter Roth schnell zum Trendsetter. Die Entwicklung sowohl von Fachseminaren und Shows, die mittlerweile weltweit präsentiert werden, als auch von Techniken und Konzepten brachten die Roth Friseurwelt schnell an die Spitze. Es folgten weitere Geschäftsstellen in Ottobrunn, Unterhaching, München und Rottach-Egern.
Heute ist die Roth Friseurwelt exklusiv in
Unterhaching zu Hause.

Seit 1980 wird Peter Roth in der Leitung wie in der Weiterentwicklung von seiner Frau Uschi unterstützt. Gemeinsam entwickelten sie die Idee der individuellen Beratung und legten ein Personality-Konzept fest, mit dem jeder einzelne Kunde individuell beraten und bedient wird.

Zudem steht ein Team aus motivierten Talenten vom Auszubildenden bis zum Meister hinter dem Erfolgskonzept der Roth Friseurwelt, das da lautet: "Wir möchten noch mehr dafür tun, dass unsere Kunden durch unser Tun und unsere Beratung ihren beruflichen Erfolg wie ihr privates Wohlbefinden optimieren können."
Über 350 Ausbildungen seit Bestehen sowie Auszeichnungen wie Top-Salon der Intercoiffure sind Leistungen, die stolz machen, aber nicht untätig. Ständig wird weitergearbeitet am Erfolgskonzept der Roth Friseurwelt, an der persönlichen und fachlichen Entwicklung der Mitarbeiter, kurz: an dem, was die Roth Friseurwelt so einzigartig macht. Denn auch nach vier Jahrzehnten ist sie am Puls der Zeit.

Übrigens: Viele Friseure in der Umgebung haben ihr Handwerk in der Roth Friseurwelt gelernt oder erfolgreich weiterentwickelt. Testen Sie doch einmal das Original.